Der Sprung

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

Für einen gesunden Körper und Geist

bearbeitet.jpg

RÜCKEN UND LENDENWIRBELSÄULE/ ISG

Betroffene nehmen die Schmerzen als drückend oder auch ziehend wahr. In manchen Fällen strahlt der Rückenschmerz zudem in den Po oder sogar bis in die Beine aus. Mitunter weist das darauf hin, dass der Ischias-Nerv betroffen ist. Beim Niesen oder Husten kann sich der Schmerz im unteren Rücken außerdem verstärken. Durch meine jahrelange Erfahrung weiß ich, wie man Patienten sicher und wirksam behandelt und sie von ihren Schmerzen befreit. Tun sie etwas für Ihre Lendenwirbelsäule und vereinbaren sie eine Erstbehandlung bei mir. Sie werden sofort einen Unterschied merken.

KOPF (MIGRÄNE) UND HALSWIRBELSÄULE

Die häufigsten Ursachen von Problemen der Halswirbelsäule und auch Kopfschmerzen ist die Verspannung der Hals-/Nackenmuskulatur und die akute Blockade von Wirbelgelenken. Diese Verspannungen und Wirbelgelenksblockierungen äußern sich in schmerzhaften Einschränkungen der Dreh- oder Neigungsbeweglichkeit der Halswirbelsäule und des Kopfes. Diese können dann auch zu ausstrahlenden Schmerzen in die Schulter oder in den Arm führen. Meine Aufgabe ist es, durch meine Behandlung diese Blockaden zu lösen und ihnen die Schmerzen zu nehmen. Klingt gut! Probieren sie es aus und buchen noch heute ein Erstgespräch mit mir.

Gesicht bearbeitet.jpg
SChulter bearbeitet.jpg

SCHULTER "FROZEN SHOULDER"

Die Beweglichkeit der Muskeln des Schultergürtels und ihre feine Abstimmung bei Bewegungen sind das A und O für Schmerzfreiheit in Beruf und Freizeit. Lassen sie uns gemeinsam durch Behandlungen und gezielten Übungen ihren Bewegungsumfang und ihre Koordination in der Schulter wiederherstellen und erweitern!

HÜFTE / KNIE / FUSS UND SPRUNGGELENK

Fuss, Knie und Hüfte sind eng miteinander verbundene Funktionseinheiten, die sich gegenseitig beeinflussen und z. B. beim Gehen und Stehen gleichzeitig Stabilität bieten und Bewegung ermöglichen. Künstliche Hüft- und Kniegelenke erscheinen oftmals als einfache Lösung, die Natur kann aber nichts ersetzen. Mit etwas Eigenmotivation ist mehr möglich als sie denken! Buchen sie jetzt eine Kombination aus Behandlungen und Übungen!

Fuß_bearbeitet.jpg
FI025274.JPG

ARM / ELLBOGEN (TENNISARM, GOLFERELLBOGEN) UND HANDGELENK

Schmerzen durch einen Tennisarm oder Golferellbogen – das kennen nicht nur Tennis- oder Golfspieler, sondern auch Freizeitgärtner und Handwerker, die manuelle Schwerarbeit leisten. Die Schmerzen können ein Zeichen für überstrapazierte Sehnen der Fingerbeuge- und Streckmuskeln sein. Die Sehnenansätze liegen innen und außen am Ellbogen. Bestimmte Dehnungs- und Kräftigungsübungen der Unterarmstreck-, Beuge- und Drehmuskeln, spezielle Massageformen und die Entspannung der Halswirbelsäule sind bei Muskelverspannungen, Tendinosen, bei Arthrose und nach Verletzungen aus der Therapie nicht wegzudenken.

BESCHWERDEN OHNE BEFUND AUS RÖNTGEN, MRT ODER CT

Sie haben Schmerzen und Beschwerden, aber ihr Befund aus dem Röntgen, MRT oder CT ist unauffällig. Sie wissen nicht was es ist, aber eines wissen sie: ihre Schmerzen sind keine Einbildung! Dann sind sie bei mir genau richtig! Ich finde die Körperstelle, die für den Schmerz oder das Unbehagen verantwortlich ist und sorge für die passende Behandlung. Vereinbaren sie jetzt einen Termin. Doch warten sie nicht zu lange - Schmerzen können sich auch manifestieren und werden dann chronisch. Deswegen unternehmen sie etwas!

Arzt Betriebs Computertomograph

©2018 by Michael von Kuzenko